Tracks

A Industrie 4.0

B Einführung und Postersession

C Bild- und Signalverarbeitung

D Luft- und Raumfahrt

E Systemverifikation und funktionale Sicherheit

F Akademische Lehre mit Low-Cost Hardware

G Mechatronische Systeme

H Risikoberechnungen und Integration in Software-Architekturen

I Simulation von Maschinen und Anlagen

J Wissenstransfer mit MATLAB

K Mobilität

L Technologie-Trends

8:30
Registrierung
9:00
Begrüßung und Einführung in die MATLAB EXPO Andreas Schindler, MathWorks
9:10
Keynote: Are You Ready for AI? Is AI Ready for You? Richard Rovner, Vice President of Marketing, MathWorks
9:40
Keynote: Künstliche Intelligenz für Intelligente Technische Systeme Prof. Dr. Oliver Niggemann, Stellvertretender Leiter des Fraunhofer Anwendungszentrums Industrial Automation IOSB-INA
10:10
Was ist neu in MATLAB und Simulink Michael Glaßer, MathWorks
10:40
Kaffeepause und Ausstellung
11:15
A
Das virtuelle Walzwerk: Weg zum Cyber-Physical System Dr. Maksim Klinkov, Achenbach Buschhütten
C
matRad: ein open-source Planungsystem für strahlentherapeutische Krebsbehandlungen Hans-Peter Wieser und Mark Bangert, DKFZ Deutsches Krebsforschungszentrum
D
Die Entwicklung von Experimentfunktionen für den DLR-Forschungshubschrauber ACT/FHS Martin Gestwa, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt
11:45
A
Predictive Maintenance mit MATLAB: Time Series Production Data Analysis Dr. Irina Ostapenko, Dr. Türck Ingenieurbüro and Jessica Fisch, Daimler
B
Kurzvorträge zu den Beiträgen der Posterausstellung (Start 12:00)
D
Simulation einer präzisen und sicheren Landung nahe eines Geysires auf dem Saturnmond Enceladus Konstantinos Konstantinidis, Universität der Bundeswehr München
12:15
A
Industrial IoT: Integration von ThingSpeak und PC-basierter Steuerungstechnik Dr. Fabian Bause, Beckhoff and Dr. Rainer Mümmler, MathWorks
C
Inline Charackterisierung von Gips und Anhydrit Gerhard Möllemann, RWTH Aachen University
12:45
Mittagspause und Ausstellung
15:30
E
Kaffeepause und Ausstellung
16:00
I
Virtuelle Inbetriebnahme von Sondermaschinen unter Verwendung von Simscape Methoden Dennis Preljevic und Roger Feist, Achenbach Buschhütten
J
Mathematik und MATLAB in der interdisziplinären akademischen Lehre Dr. Reto Schölly, Albert-Ludwigs Universität Freiburg
K
Anwendungen in der Verkehrsunfallforschung zur Verbesserung der Fahrzeugsicherheit Florian Spitzhüttl, Verkehrsunfallforschung an der TU Dresden
16:30
J
Physik-Grundkurs mit dem MATLAB Live Editor Dr. Kurt Bräuer, Eberhard Karls Universität Tübingen
17:00
J
MATLAB for Engineers at Universities: From the Basics to Professional Use in Research and Industry Manuel Stich, Anne Slawig, und Prof. Dr. Ralf Ringler, Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden (OTH)
L
Deep Learning: leicht gemacht mit MATLAB Jérémy Huard, MathWorks
17:30
I
Closing Remarks
J
Closing Remarks
K
Closing Remarks
L
Closing Remarks
17:45
I
Get Together